Jugendkapellen

 

Happy Music FriendsHappy Music FriendsHappy Music Friends

Die “Happy Music Friends” sind die Jungmusikanten (ab dem 2. Lehrjahr) der Bürgerkapelle St. Michael und der Musikkapelle Girlan. Gemeinsam bilden sie eine ca. 35-köpfige Formation, welche unter der Leitung von Karin Hanny Walcher musizieren.

Bereits seit dem Jahre 2006 proben die jungen Musikschüler jeweils Freitags von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr abwechselnd in St. Michael und Girlan um sich auf Ihre Auftritte vorzubereiten.

Gemeinsame Konzerte mit der Bürgerkapelle und mehrere Musiktheater mit der Jugend der Theatergruppe von St. Michael zählen zu den Höhepunkten der letzten Jahre.

 

Jugendkapelle Eppan: Zu viert im 4/4 TaktJugendkapelle EppanJugendkapelle Eppan

Anlässlich des Jugendkapellentreffens im Mai 2011 kam die Idee eine fraktionsübergreifende Jugendkapelle zu gründen, an der sich bereits im ersten Jahr rund 50 begeisterte Jungmusikanten aus dem gesamten Gemeindegebiet beteiligten.

Ihren ersten großen Auftritt hatte die "Jugendkapelle Eppan" am 15. Mai im Kultursaal von St. Michael Eppan, wo sie zum Wettbewerb antrat. Der Auftritt war erfolgreich und die Jungmusikanten überglücklich, denn mit 88,75 Punkten, ist es der "Jugendkapelle Eppan" gelungen, den zweiten Platz in ihrer Kategorie zu erreichen. Am Abend des 15. Mai umrahmte die Jugendkapelle, vor hunderten von Menschen, die Preisverleihung.Auch im Jahr 2012 spielte die Jugendkapelle mit zwei Konzerten in Frangart und in Bruneck auf.

Im dritten Bestandsjahr hat die Jugendkapelle wieder am Jugendkapellentreffen am 27. und 28. April 2013 in Nals mit einem Kurzkonzert teilgenommen. Tolle Spiele machten den Tag zu einem gelungenen Ausflug.

 

 

Jugendkapelle Überetsch: "Musik ist die beste Art der Kommunikation"

Unter diesem Motto traffen sich die Jungmusikanten aus St. Michael, Kaltern, St. Pauls und Frangart im Jahr 2014 von Ende März  bis Schulende zwei Mal wöchentlich, um gemeinsam zu musizieren. Im Vordergrund stand dabei von Anfang an die Freude an der Musik, sowie das Enstehen neuer und das Pflegen bereits vorhandener Kontakte zwischen den JungmusikantInnen des Überetsch. 

 

 

 

Jugendkapelle CrescendoJugendkapelle Crescendo 2015: Einmarsch in die AllianzarenaJugendkapelle Crescendo 2015: Einmarsch in die Allianzarena

Im Jahr 2002 hatte der Gebietsvertreter des Überetsch, Erwin Hölzl, die Idee, die Jugendlichen der Musikkapellen von Andrian, Frangart, Girlan, Kaltern, St. Michael, St. Pauls und Tramin in einem Projekt zu vereinen und sie unter dem Namen „Crescendo“ gemeinsam musizieren zu lassen.

Auf Anhieb war die Begeisterung der Jungmusikanten riesengroß und ist bis heute ungebrochen

Das Orchester, bestehend aus rund 90 Jungmusikern unter der musikalischen Leitung von Karl Hanspeter hat schon einiges zusammen erlebt und hat sich zu einer wichtigen Plattform des Austausches im Gebiet rund ums Überetsch entwickelt.

Neben dem Musizieren kommt auch die Unterhaltung nicht zu kurz, eine Konzertfahrt ins Ausland ist ein fixer Bestandteil des Projekts.

Eine Mischung aus Kameradschaft, Freundschaft, Freude an der Musik sowie Ehrgeiz und Zielstrebigkeit hat auch in diesem Jahr wieder rund 90 Junge Musikanten bewegt bei “Crescendo” ihr Bestes zu geben.

Im Jahr 2015 gaben die jungen Musiker am 01. Juni ein Konzert im Kultursaal von St. Michael und stellten anschließend auch in München die Fähigkeiten der Überetscher Jugend unter Beweis. Besonderes Highlight des Ausflugs nach München war der Einmarsch der Jugendkapelle in die Allianzarena vor 70.000 Zuschauern beim Meisterschaftsfinale und der Meisterfeier des FC Bayern München.

Voller Vorfreude freuen wir uns schon wieder auf das nächste Projekt!